Direkt zum Seiteninhalt




Sonntag, 8. September

Tag des offenen Denkmals

"Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur"



Der Tag des offenen Denkmals, dessen Koordination bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz liegt, wurde erstmals 1993 bundesweit gefeiert.

Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhaber zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen.

„Geschichte zum Anfassen", das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise. Das Schwerpunktthema für 2019 ist „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur".

Die Namen der diesjährigen Veranstalter im Landkreis Calw werden in der Tagespresse veröffentlicht.


Zurück zum Seiteninhalt