Vereinsziele - Verein für Heimatgeschichte Nagold e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über den Verein
 
 
 
 

Merianstich Nagolt. von 1643



Das Bild einer Stadt ist kontinuierlich Veränderungen unterworfen - oft werden sie im Alltag kaum wahrgenommen, sondern erst auf  entsprechende Hinweise. Die Silhouetten der Türme, die Burgruine als „Hochwächter“, die sichtbare Gestalt des mittelalterlichen Stadtkerns, ihre Lage am Fluss - alle diese Wahrzeichen prägen unsere Stadt. Sie erzählen von ihrer Vergangenheit. In jeder Form der Zukunftsentwicklung aber ist das Gesicht einer Stadt auf einen sinnvollen Umgang der Bewohner mit diesen Gegebenheiten angewiesen.

1972 wurde der Verein für Heimatgeschichte Nagold gegründet. Er zählt zur Zeit 190 Mitglieder. Der  Verein sieht seine Aufgaben in

  • der Förderung des geschichtlichen Bewusstseins der Bewohner des Raumes Nagold,


  • der Darstellung und Dokumentation des Raumes Nagold aus geschichtlicher und kulturgeschichtlicher Sicht,


  • der Durchführung von Exkursionen und Veranstaltungen, die die Heimatgeschichte in ihren Bezügen zur südwestdeutschen Landes- und Kunstgeschichte zum Thema haben.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü